Über Beisiegel

Unser Verständnis von Verant­wortung

Wer Lebensmittel verarbeitet und vertreibt übernimmt große Verantwortung

Verant­wortung gegenüber den Tieren. Verant­wor­tung gegenüber der Umwelt. Ver­antwor­tung gegen­über seinen Kunden. Wir sind uns dessen bewusst und haben ein umfas­sendes Qualitäts­sicherungs­system entwickelt, mit dem wir unserer Verant­wortung gerecht werden.

Beisiegel Fleisch steht immer für Frische und Qualität

Durch Farbmessung, Tropfsaft-Verlust-Bestimmung, Rest­sauer­stoff- und ph-Wert-Messung über­lassen wir auch bei der Fleisch­sensorik nichts dem Zufall. Das garantiert Ihnen eine immer gleich­bleibende Fleisch­qualität. Auf Wunsch auch mit Bio-Siegel, denn wir sind ein zerti­fizierter Bio-Betrieb.

Unsere Vollblut-Wagyu Zuchtrinder vom Hochwald
Christian Beisiegel – Qualitätsmanagement ist Chefsache
  • Qualität bedeutet für uns ...

    Kurze Wege

    Freundschaftliche und serviceorientierte Beziehung zu unseren Kunden

    Tradition

    Familiengeführtes Unternehmen mit großer Leidenschaft für Fleisch

    Partner

    Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit langjährigen Vertragslieferanten und Erzeugergemeinschaften (Aufzucht und Fütterung erfolgt nach unseren Vorgaben)

    Respekt

    Schonende Tiertransporte durch den Einsatz modernster Transportmittel-Technik und kurze Wege vom Landwirt zum Schlachthof

    Rohstoffe

    Gleichbleibende, standardisierte Fleischqualität durch Auswahl bester Ausgangsqualitäten

    Service

    Verbrauchs- und produktionsorientierte Zuschnitte – diese senken Ihre Kosten, optimieren Ihre Wertschöpfung und steigern Ihren Umsatz

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

    Neutrale mikrobiologische und chemisch-analytische Untersuchung des Rohmaterials (unserer Kontrollen gehen weit über die rechtlichen Vorgaben hinaus)

  • Unter Frische verstehen wir ...

    Tägliche Schlachtung

    Anlieferung durch Kühlfahrzeuge der neuesten Generation und moderne Schlachttechnik unserer Zulieferer

    Produktion

    Schonender Umgang mit dem Fleisch und kurze Verweilzeiten während des Produktionsprozesses

    Hygiene

    Fachgerechte und hygienische Verarbeitung und Lagerung des Frischfleisches nach vorgegebenen Hygienestandards, regelmäßig extern kontrolliert (nach LMHV, HACCP-Konzept)

    Kontrolle

    Der komplette Produktionsprozess wird von neutralen Instituten wie z.B. Fresenius und Agrizert untersucht, kontrolliert und bewertet

    Verpackung

    Verschiedene Verpackungsformen (z.B. Vac Tray)

    Lagerung

    Spezielle Lagerung des Fleisches durch moderne Kühl- und Verpackungstechnik garantieren vorgereifte Produkte in den Bereichen Rind- und Kalbfleisch sowie Wildbret

    Schnelligkeit

    Kurze Lagerungs- und Verweilzeiten durch hohe Umschlaghäufigkeit gewährleisten auch im Bereich Schweinefleisch eine sehr hohe Produktfrische

    Rückverfolgbarkeit

    Chargenrückverfolgbarkeitfür die Sicherheit Ihrer Kunden und Produkthaftung sind selbstverständlich

  • Regionalität heißt für uns ...

    Lieferanten

    Unsere fünf Vertragslandwirte beliefern uns aus dem Hunsrück und dem Soonwald sowie aus Rheinhessen und dem Hochwald

    Familie

    Wie Beisiegel sind auch unsere Zulieferer familiengeführte Betriebe

    Regionales Engagement

    Wir sind Mitglied bei Soo Nahe und Regionalfenster e.V.

    Erfahrung

    Unsere Partner arbeiten meist auch seit mehreren Generationen als Landwirte – einer unserer Schweinelieferanten ist bereit seit dem 14. Jahrhundert in diesem Gewerbe tätig

    Geschlossenes System

    Von der Zucht bis zum schlachtreifen Tier mit eigener Produktion des Futters (sogar Rückstellproben vom Schweinefutter)

  • Mit Nachhaltigkeit verbinden wir ...

    Generationen

    Als traditionsreicher Familienbetrieb in der dritten Generation sind wir im ureigensten Sinn nachhaltig

    Haltung

    Verantwortungsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen und keine Überdüngung – das bedeutet: Genug Fläche für die Tiere

    Vertragsgestaltung

    Unsere Lieferantenverträge regeln, wie wir uns den Umgang mit der Natur vorstellen

    Antrieb

    Uns treibt das Produkt und nicht der Profit an

Unsere eigene Zucht – Die Hochwälder Weideochsen im Grünen
Immer aufmerksam – Die Reichenbacher Weidelämmer
Christian & Williblad Schappert vom St. Antoniushof
Rinderzüchter Michael Herrmann und das Simmentaler Fleckvieh
60 Jahre Zuchterfahrung – Theobald Schappert
Unsere Fleischsommelière Astrid Gräfin zu Münster
Ferkelaufzucht auf dem St. Antoniushof bei Abtweiler
Schäfer Werner Leonhard in Reichenbach bei Baumholder

© 2017 Beisiegel Qualitätsfleisch GmbH & Co. KG • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumDatenschutzerklärung

SooNahe
EU-weites Siegel für Bio-Lebensmittel
Bio
EG
QS